Walter Öhlenschläger

IMGP5687 DxO Crop pp

 

Liebe Wählerinnen, liebe Wähler, mein Name ist Walter Öhlenschläger, ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Töchter und wohne tatsächlich schon immer hier. Vor über vier Jahrzehnten hatte ich den Titel „Bäckermeister“ erworben, musste jedoch krankheitsbedingt von vorne anfangen. Als Übersee-Logistiker war ich gerne in der ganzen Welt unterwegs. Noch lieber kehrte ich allerdings immer wieder dorthin zurück, wo es am schönsten ist. Deshalb engagiere ich mich seit Jahren für Rohrem und für seine Bürger. „Groß-Rohrheim noch ein bisschen besser machen und dabei immer unterscheiden zwischen wünschenswertem und machbaren“, lautet meine Devise. Für die S-Bahn-Haltestelle musste ein dickes Brett gebohrt werden. Doch hat sich jedes Streitgespräch dafür gelohnt. Gleiches gilt für die Lindenhofschule oder für die Reduzierung der Abwassergebühren, um nur drei Beispiele zu nennen. Die Gemeindevertretung hat gerade letzte Woche wieder bewiesen, dass Zukunftsaufgaben angepackt werden. Den Anträgen für ein Klimaschutzkonzept, für das Siegel „Kinderfreundliche Gemeinde“ und für einen Landschaftspflegeverband wurde mit überwältigender Mehrheit zugestimmt. Ein Zeichen dafür, dass in Groß-Rohrheim kein Stillstand herrscht und nicht über Gebühr in Parteistrukturen gedacht wird. Es gibt auch keinen roten, schwarzen oder grünen Bewegungsparcours. Er muss seinen Zweck erfüllen und im Verhältnis zu anderen Projekten finanzierbar sein. Deshalb müssen sich die Fraktionen auch bei diesem Projekt zusammenraufen.

Es gibt kleinere und größere ungelöste Zukunftsaufgaben, wie z.B. die Verringerung der Lärmbelastung durch den Verkehr der Umgehungsstraße B44 oder die Naherholung am Omlor-Kiessee und am Rhein. Jedes Problem unserer Bürger oder Vereine ist es wert, sich über dessen Beseitigung Gedanken zu machen und Lösungen zu suchen. Das habe ich in der Vergangenheit getan und das würde ich gerne fortsetzen. Deshalb bitte ich um Ihre Stimmen bei der Gemeinde- und bei der Kreistagswahl. Zweimal Liste 7!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.