Verbesserungen an den Radwegen in Groß-Rohrheim

 

 

Radweg Unterführung

Nach langer Diskussion ist es am 14. September endlich soweit: Die Gemeindevertretung entscheidet über Verbesserungen an den Radwegen in und um Groß-Rohrheim. Über manche Maßnahmen wird schon viele Jahre gesprochen. Ohne die erneute Diskussion, die nur aufgrund unserer Initiative zur Aktualisierung des Radverkehrskonzeptes des Kreises Bergstraße angestoßen wurde, würde wahrscheinlich auch weiterhin nichts passieren. Nach den Beratungen im Ausschuss für Dorfentwicklung, Bau und Umweltfragen wurden wir von Bürgern nochmal auf eine bestehende Engstelle hingewiesen und haben uns diese vor Ort angesehen. Es geht um die gefährliche, enge Kehre an der Unterführung Kornstraße (Ostseite). Bei der Sitzung der Gemeindevertretung werden wir diese Gefahrenstelle ansprechen und hoffen, dass sich eine Mehrheit unserem Vorschlag auf Erweiterung dieser Kehre anschließt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.