Kampfansage an wilde Müllablagerungen

Müll res

 

 

An vielen Stellen der Groß-Rohrheimer Gemarkung kommt es leider immer wieder zu wilden Müllablagerungen. Ob man es jemals erreichen wird, dass alle ihren Dreck zuhause entsorgen und nicht einfach in die Landschaft kippen ist fraglich. Denn viele Kommunen haben die gleichen Probleme. In Baden-Württemberg sind die Bürger für Groß-Rohrheim kürzlich auf eine Aktion aufmerksam geworden, die einen gewissen Erfolg verspricht. . Das gleiche Projekt starten sie jetzt in Groß-Rohrheim. An den Plätzen die in der Vergangenheit bereits des Öfteren für Müllablagerungen benutzt wurden, werden in den nächsten Tagen Hinweisschilder aufgehängt. Durch den Text auf den Schildern soll einerseits an das Gewissen der Müllsünder appelliert werden, ihren Müll nicht mehr in die Landschaft zu kippen. Andererseits ist auf den Schildern ein QR-Code aufgedruckt, durch dessen Scan mit dem Smart-Phone man direkt zum Mängelmelder der Gemeinde gelangt. So können wilde Müllablagerungen dort schneller bekannt gemacht und für eine kurzfristige Abholung gesorgt werden. Leider verhält es sich nämlich so, dass dort wo bereits Müll liegt, relativ schnell der nächste Müll dazu kommt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.