Es verfallen keine Zuschüsse!

 

Man muss es immer wieder nochmal wiederholen: Die Mittelanmeldung für den Zuschuss des Landes Hessen muss bis zum 31.12.2021 erfolgen. Deshalb sind jetzt -entgegen aller Behauptungen- weder der Zuschuss für den Winterrasen noch für den Bewegungsparcours in Gefahr. Hätte der beauftragte Planer rechtzeitig einen verlässlichen Plan und vor allem verlässliche Zahlen vorgelegt, könnte alles längst in trockenen Tüchern sein. Von ursprünglich 210.000 Euro (für den Winterrasen) ging es über 315.000€ bis in die Region von über 450.000€. Erst nach massiver Kritik wurde die Kostenschätzung dann innerhalb weniger Tage um über 100.000€ reduziert. Auf die Frage nach der Verlässlichkeit der neuen Zahlen gab es nur ausweichende Antworten. Da keine Zeit für deren Prüfung war, das Projekt aber nicht gebremst werden sollte, wurde beschlossen, dass Bürgermeister und Gemeindevorstand die Plausibilität der Kostenschätzung prüfen und parallel dazu sämtliche Zuschussmöglichkeiten ausgelotet werden. Zuschüsse dürfen nicht dazu verleiten vorschnell für ein Projekt die Hand zu heben und mehr auszugeben als Notwendig. Es gibt genügend andere Unterstützens werte Projekte in Groß-Rohrheim.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.