Einladung zum Bürgergespräch am 22.08.2020 um 16:30 Uhr vor dem Treff 21

 

Badeverbot und Platzverweis am Baggersee in der Speyerstraße - der Weisheit letzter Schluss?

Vor gut 30 Jahren wurde von der Gemeinde Groß-Rohrheim am Baggersee in der verlängerten Speyerstraße eine Liegewiese bzw. ein Parkplatz angelegt. Nicht nur die Groß-Rohrheimer die Jahrzehnte unter dem Kies-Schwerverkehr in der Ortsdurchfahrt leiden mussten, begrüßten diese Maßnahme zur Naherholung. Sehr viele Bürgerinnen und Bürger -wen wundert es- nutzen die Liegewiese und kühlten sich im Baggersee ab. Seit gut 15 Jahren beobachtet man in Groß-Rohrheim den Jahr für Jahr zunehmenden Badeverkehr aus DA, DI, OF, F, MA, AZ etc., und die immer chaotischeren Zustände rund um die Kiesgrube. Mit den aufkommenden Problemen haben sich die Gemeindevertreter schon X Mal befasst und Vorschläge zur Eindämmung des Verkehrs beraten und verabschiedet. Doch wurden in der Vergangenheit wirklich alle möglichen Maßnahmen ergriffen um der Situation Herr zu werden? Musste nun erst ein Mensch das Leben verlieren, damit entschlossener durchgegriffen wird? Viel wichtiger und in die Zukunft gerichtet stellt sich jedoch die Frage, ob die nunmehr verhängte Vollsperrung des Baggersees und die Androhung von Platzverweisen der Weisheit letzter Schluss ist? Bei den Vertragsverhandlungen bezüglich der Erweiterung des Baggersees forderten die Bürger für Groß-Rohrheim die Erstellung eines Konzept für die Nutzung des Baggersees bzw. der angrenzenden Flächen. Leider ohne Erfolg. Dabei gibt es keine Alternative. Naturschutz, Angler, Naherholung und Renaturierung müssen unter einen Hut gebracht und geregelt werden. Auch Wochenendgrundstücke sind eine überlegenswerte Maßnahme. Wir sind der Meinung, dass ein Nutzungskonzept auch keine 15 Jahre warten kann, bis der Kiesabbau möglicherweise beendet sein wird.

Dazu würden wir gerne mit den Bürgern ins Gespräch kommen und laden zu einem Bürgergespräch für Samstag, den 22.08.2020 um 16:30 Uhr ein. Wir laden dazu den Bürgermeister ein und würden es sehr begrüßen wenn auch er an diesem Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern teilnehmen würde. Veranstaltungsort ist der Vorplatz des Treff 21 in der Rheinstraße 21. Für die Veranstaltung wurde ein Hygienekonzept erstellt. Bringen Sie sicherheitshalber trotzdem bitte die Schutzmasken mit!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.