Bürgermeisterwahl am 15. März 2020


In den letzten Tagen wurden wir mehrfach gefragt, weshalb die Freien Wähler-Bürger für Groß-Rohrheim die Kandidatur von Sascha Holdefehr unterstützen? Die Antwort auf diese Frage basiert auf den Erfahrungen die die Gemeindevertreter in den vergangenen Monaten und Jahren gemacht haben und lässt sich wie folgt auf den Punkt bringen:
Wir stellen uns der Frage nach einem geeigneten Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters, weil wir uns schon seit vielen Jahren für die Zukunft von Groß-Rohrheim und seiner Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

Es muss aufwärts gehen mit Groß-Rohrheim. Die Lethargie, die sich in vielen Zukunftsfragen breit gemacht hat muss beendet werden. Es reicht nicht, wenn die Fragen von Vereinen oder von Bürgerinnen und Bürgern auf einem Zettel notiert werden, es darauf aber keine Antworten gibt.
Der finanzielle Engpass im Gemeindehaushalt muss reduziert werden. Die Grundsteuer B darf sich nicht immer weiter erhöhen. Gemeindeeigentum (Gebäude, Gelände und Gräben) muss wieder in einen durchweg ordentlichen Zustand versetzt werden.

Die Zusammenarbeit der Gemeindevertreter mit dem Bürgermeister muss wieder auf Vertrauen und nicht auf Missverständnissen basieren.

Aus den genannten Gründen unterstützen wir die Kandidatur von Sascha Holdefehr.

 

Hier gehts zur Webseite von Sascha Holdefehr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.