Die Nachricht vom Tode eines unserer Gründungsväter hat auch uns schmerzlich getroffen. Vorstand und Mitglieder der Wählergemeinschaft Bürger für Groß-Rohrheim, sind sehr traurig, dass unser Freund Walter Hofmann nicht mehr unter uns ist.
Fröhlich und bescheiden, aber entschlossen in der Sache, so kannten wir unseren Walter seit vielen Jahrzehnten. Im Jahre 1985 war er einer der ersten, der sich aktiv im wahrsten Sinne des Wortes für die Beseitigung der Verkehrsprobleme in unserem Dorf engagierte. Zusammen mit zunächst wenigen Mitstreitern sammelte er Unterschriften für eine Bürgerinitiative, die sich zunehmender Unterstützung erfreute und aus dieser schließlich die Wählergemeinschaft „Bürger für Groß-Rohrheim“ hervorging.

Walter packte mit an und füllte das Ehrenamt mit ganzer Person und großer Leidenschaft aus. Von 1992 bis 1997 war er Mitglied der Gemeindevertretung. Von 1997 bis 2006 war er dann Beigeordneter im Gemeindevorstand.
Wir werden ihn schmerzlich vermissen – unseren Freund Walter Hofmann, als wertvollen Menschen und sein besonderes Engagement für die Groß-Rohrheimer Bürger. Wir werden uns seiner dankbar erinnern.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.